Fachtrainings für mehr Lebensqualität & Erfolg
in Beruf und Privatleben

Train-the-Mentor-and-Mentee

Mentoring: Eine erfahrene Person gibt ihr Wissen an eine weniger Erfahrene weiter.

Dauer: 2 bis 6 Tage, angepasst an Ihren Bedarf
Ort: vor Ort, in Ihrer Region
Zeitraum: in Abstimmung

Mentoring ist seit der Antike bekannt und wird in der Arbeitswelt in formellen und informellen Beziehungen, zwischen einem/r erfahrenen ExpertIn und dem Mentee gelebt. In  Studien wurden erfolgreiche und weniger erfolgreiche Mentoring-Beziehungen analysiert und Handlungsempfehlungen daraus abgeleitet.
Profitieren Sie von diesen Erkenntnissen. Im mischwald-Seminar erfahren Sie, wie Sie Mentoring-Beziehungen aktiv und erfolgreich gestalten können. Welche Fallen es gibt und wie Sie das Potenzial dieses Austausches besser ausschöpfen können.

Dieses Training bietet mischwald als Inhouse-Training für Organisationen und Firmen an.

Zielgruppen

Unternehmerin
Führungskraft
Funktionärin

Trainerinnen

Karin Grasenick
Ursula Lengauer

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Gestaltung von Mentoringprozessen und -beziehungen
  • Zielvereinbarungen zwischen Mentor/Mentorin und Mentee
  • Rollenverständnis
  • Geschlechtsspezifische Aspekte im Mentoring
  • Vorausssetzungen und Qualitätsstandards
  • Kommunikationsmanagement
  • Feedback geben

Und noch vieles mehr. Das Seminar wird für Ihre Fragen maßgeschneidert.

Ihr Nutzen

Bei gleichem Aufwand, höherer Output.

  • Mit mehr Wissen über Mentoring, nutzen Sie die Potenziale von Mentoring aus.
  • Sie gestalten Ihre Beziehungen aktiver, weil Sie wissen, worauf es ankommt.

Lehrmethode

  • Fachlicher Input der Trainerin
  • Praxisbezogenes Arbeiten in Einzel- und Gruppenarbeit
  • Erfahrungsaustausch und Zeit für Fragen der Teilnehmenden

Ein Fokus ist der Bezug zur eigenen Erfahrung und die sofortige Umsetzbarkeit des Gelernten in die Praxis.

Ergänzende Seminare

Führung

Zurück


Buchungsanfrage

seminar@mischwald.at

Tel +43 699 1102 7457

Dauer: 2 bis 6 Tage, angepasst an Ihren Bedarf
Ort: vor Ort, in Ihrer Region
Zeitraum: in Abstimmung

Mentoring ist seit der Antike bekannt und wird in der Arbeitswelt in formellen und informellen Beziehungen, zwischen einem/r erfahrenen ExpertIn und dem Mentee gelebt. In  Studien wurden erfolgreiche und weniger erfolgreiche Mentoring-Beziehungen analysiert und Handlungsempfehlungen daraus abgeleitet.
Profitieren Sie von diesen Erkenntnissen. Im mischwald-Seminar erfahren Sie, wie Sie Mentoring-Beziehungen aktiv und erfolgreich gestalten können. Welche Fallen es gibt und wie Sie das Potenzial dieses Austausches besser ausschöpfen können.

Dieses Training bietet mischwald als Inhouse-Training für Organisationen und Firmen an.

Zielgruppen

Unternehmerin
Führungskraft
Funktionärin

Trainerinnen

Karin Grasenick
Ursula Lengauer

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Gestaltung von Mentoringprozessen und -beziehungen
  • Zielvereinbarungen zwischen Mentor/Mentorin und Mentee
  • Rollenverständnis
  • Geschlechtsspezifische Aspekte im Mentoring
  • Vorausssetzungen und Qualitätsstandards
  • Kommunikationsmanagement
  • Feedback geben

Und noch vieles mehr. Das Seminar wird für Ihre Fragen maßgeschneidert.

Ihr Nutzen

Bei gleichem Aufwand, höherer Output.

  • Mit mehr Wissen über Mentoring, nutzen Sie die Potenziale von Mentoring aus.
  • Sie gestalten Ihre Beziehungen aktiver, weil Sie wissen, worauf es ankommt.

Lehrmethode

  • Fachlicher Input der Trainerin
  • Praxisbezogenes Arbeiten in Einzel- und Gruppenarbeit
  • Erfahrungsaustausch und Zeit für Fragen der Teilnehmenden

Ein Fokus ist der Bezug zur eigenen Erfahrung und die sofortige Umsetzbarkeit des Gelernten in die Praxis.

Ergänzende Seminare

Führung

Zurück