Fachtrainings für mehr Lebensqualität & Erfolg
in Beruf und Privatleben

Mag.a Aliette Dörflinger

„Durch bewusstes Prioritätensetzen und zugleich zulassen von Chaos möchte ich in allen meinen Lebensrollen mit mir und den Anderen eine schöne Lebenszeit verbringen!“

Trainingsschwerpunkte

  • Stakeholder-Management
  • Veranstaltungsdesign
  • Partizipative Projektsteuerung

Trainerinnen-Qualifikation

  • Prozessbegleiterin und Organisationsentwicklerin (basierend auf Art of Hosting und Art of Harvesting; Innovations- und Changeprozesse mit Theory U)
  • Trainerin und Coach (ÖAGG – Fachsektion Psychodrama)
  • Team- und Organisationsaufstellerin (ÖAGG)
  • Moderatorin (business mind Vienna)
  • Visualisierungstechniken / graphic facilitation (bright picture)

Berufsausbildung

  • Studium der Handelswissenschaften, Wirtschaftsuniversität Wien
  • Postuniversitäre Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Kreativitätstechniken, Gruppendynamik, Action-Learning, Change Management, Story-Telling, Konfliklösung, Kommunikation, Tanz- und Ausdruckspädagogik

Berufserfahrung

  • Strategische Beratung und Prozessbegleitung (Team-& Strategieklausuren, Beteiligungsprozesse, thematische Workshops)
  • Konzeption und Moderation von (Groß-)Veranstaltungen
  • Fachexpertin für Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Fachexpertin im Bereich KMU, Entrepreneurship, Innovation und neue Arbeitsformen
  • Langjährige Forschungs- und Evaluierungstätigkeit (für die öffentliche Hand zu wirtschafts- und innovationspolitischen Themen)
  • Projektdurchführung und -management auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene
  • Mitbegründerin und aktives Host des „Wiener Salon Für Wandel“ und des „Waldviertler Salon“
  • Mitbegründerin und aktives Co-Host des Wiener Salon Für Wandel

Publikationen

  • Dörflinger, A. et al (2014): Finanzierungssituation und -bedarf der österreichischen Kultur- und Kreativwirtschaft. Wien: aws, BKA, BMWFW, creativ wirtschaft austria/WKO.
  • Bachinger, K./ Dörflinger, A./ Eidenberger J./Gavac, K./Hölzl, K. (2013): Fünfter Österreichischer Kreativwirtschaftsbericht. Wien: creativ wirtschaft austria, WKO.
  • Dörflinger, S./ Mayer, S. (2011): Partizipation bei Evaluierungen im FTI-Bereich: die großen W's Vortrag 14. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluierung DeGEval, September 2011, Linz, Austria.
  • Dörflinger, A./ Mayer, S. (2011): Begleitende Evaluierung der Impulsaktion „Laura Bassi Centres of Expertise“ – Erste Zwischenergebnisse. In: Newsletter der Plattform Forschungs- und Technologieevaluierung fteval Nr.36, Juni 2011, S.24-32.
  • Heckl, E./Dörflinger, A./Dörflinger, C./ Schiffbänker, H./ Woitech, B./ Gassler, H. (2007): Förderungsmodelle von forschungs-, technik- und technologieintensiven Unternehmensgründungen von Frauen im internationalen Vergleich. Wien: KMU Forschung Austria / Joanneum Research/ FFG
Meine Literaturtipps

Theory U: Leading from the Future as It Emerges - the social technology of presencing
C. Otto Scharmer
ISBN-13: 978-1576757635; Berrett-Koehler Publishers, 2009


Zurück